Elektro-hydraulische Grubenheber für KFZ-Prüfstellen

Die KFZ-Überwachung von LKW, Bussen und anderen Schwerfahrzeugen geschieht traditionell auf Inspektionsgruben. Aufgrund der Dimensionen und Gewichte der Fahrzeuge ist hier eine Kontrolle auf Hebebühnen nicht praktikabel. Auch bei solchen Fahrzeuge werden die Räder mittels Rüttlern in Bewegung gebracht zur Kontrolle der Aufhängungsgelenke, Lenkspiel, Federlagerung, etc.. Aufgrund der enormen Reibungsbelastung werden diese Fahrzeuge ebenfalls zum Rütteln angehoben. Dies geschieht hier mittels Grubenheber.

Weil in KFZ-Prüfstellen allerdings auch hier sehr hohe Taktzeiten bei den Überprüfungen erreicht werden, hat WEP-WEISSHAUPT hierfür spezielle Grubenheber entwickelt. Es sind ganz auf Arbeitsgeschwindigkeit und Extremlasten zugeschnittene Geräte mit höchstem Industriestandard. Hauptmerkmal der Grubenheber WEP GH 20T und WEP GH 6T ist ihre einzigartige Antriebsart: vollkommen elektro-hydraulisch, ohne Pneumatikbeaufschlagung! Das bringt eine ganze Reihe Vorteile:

  • Extreme Arbeitsgeschwindigkeiten durch hohe Annäherungsgeschwindigkeit und Lasthubgeschwindigkeit.
  • Der Zweiwege-Hubzylinder garantiert nicht nur schnelles Anheben, sondern auch kontrolliertes und sicheres Absinken.
  • Der elektro-hydraulische Antrieb verfügt über enorme Reserven und ist bärenstark. So sind selbst Extremfälle wie die Hinterachsen von Reisebussen kein Problem. Und das alles im Dauerbetrieb von morgens bis abends!
  • Sehr leises Pumpgeräusch dank der Elektro-Hydraulik. Zudem befindet sich der gesamte, geräuschisolierte Pumpenschrank in der Regel im Grubenkeller, was die Geräuschquelle nochmals vom Arbeitsbereich fernhält. Die Versorgungsleitungen vom Pumpenschrank zum eigentlichen Grubenheber liegen sauber und professionell in einer seitlich an der Grubenwand befestigten Energiekette.
  • Der gesamte Laufwagen sowie die Seitwärtsbewegung des Hubzylinders sind Kugelgelagert und somit extrem leichtgängig. Zusammen mit dem einzigartigen Bediensatelliten kann der Bediener das ganze Gerät mittels zweier horizontaler Handgriffe mit zwei Händen spielend zum Lastpunkt führen. Das Heben selbst aktiviert er mit dem Daumen in zwei Geschwindigkeiten über einen mittig liegenden kleinen Hebel mit klar definierten Druckpunkten.
  • Die Lastaufnahme unterhalb der Fahrzeugachsen geschieht sicher und präzise durch die diversen erhältlichen Unterbaukits.

WEP-WEISSHAUPT liefert die Grubenheber in zwei Gewichtsklassen: WEP GH 20T mit 20 Tonnen Hubkraft für Schwerfahrzeuge und WEP GH 6T mit 6 Tonnen Hubkraft für Großtransporter und leichtere LKW.

Im Downloadbereich finden Sie die Broschüre mit eingehender technischer Beschreibung. Für alle weiteren Informationen stehen Ihnen unsere Vertriebsingenieure natürlich jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Experience meets innovation
© Copyright 2020 - Alle Rechte vorbehalten
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram